Ausbildung zum intuitiven Yogalehrer 120h

Veröffentlicht von Barbara Stepanek am

Intuition. Der inneren Führung folgen. Das Bauchgefühl stärken. Mutig ins Unbekannte hüpfen. Mit unendlich viel Spaß dabei…

Die Ausbildung zum intuitiven Yogalehrer ist für Menschen gedacht, die sich selbst im Yoga erkennen und ausdrücken möchten. Es gibt so viele Formen und Farben des Yoga, doch letztlich drückt er sich durch den Menschen aus, der ihn praktiziert. Durch die Individualität und Einzigartigkeit des Lehrers bzw. Praktizierenden.

Gebet im Körper. Hingabe.

Wir sind alle so unterschiedliche Wesen und so drückt sich der Yoga durch
jeden Menschen auch anders aus. Jeder Mensch tanzt in seinem ganz eigenen Rythmus durchs Leben. Jedes Herz schlägt in einem ganz individuellen Takt. Und genau das soll dieser Lehrgang auch hervor kitzeln.

Ich bin integrale Yogalehrerin und habe während meiner Ausbildung die 5 Wege des Yoga kennen gelernt, Hatha Yoga ist meine Basis und auf dieser hat sich im Laufe der Jahre und des Lehrens in meinen Kursen mein ganz eigener Stil entwickelt. Aus den vielen Möglichkeiten und durch meine Liebe zur Musik, zu Rhythmus und Gesang hat mich der intuitive Yoga gefunden, der meine Yogapraxis ganz neu beleuchtet. Das Prinzip „von innen nach außen“ ist entstanden.

Ja es ist gut zu wissen, wie eine Asana aufgebaut sein sollte, die Richtungen und Wirkungen zu kennen, keine Frage. Doch dem eigenen Körper ganz offen zu begegnen und diese Reise in ihn ganz intuitiv zu begehen, macht einen enormen Unterschied zu allem, was ich bislang an Yoga kenne. Mich zunächst ganz in mir einzufinden und dann der Sprache des Körpers zu lauschen und mir über die Empfindungen zeigen zu lassen, wie eine Asana sich durch mich ausdrücken möchte ist eine völlig andere Erfahrung und Herangehensweise. Denn dann agiere ich nicht aus einem Konzept, das mir das Außen vorschlägt und dem ich dann folge, sondern ich lasse die Informationen aus meinem Inneren kommen und fühle, was ich in diesem Moment für mich brauche. Ich lerne zu vertrauen, was mir mein Körper sagt, lerne seine Sprache zu verstehen und auf mein Gefühl zu hören. Entdecke wieder meine innere Stimme und lade Sarasvati ganz bewusst in mein Leben ein. Sarasvati ist eine hinduistische Göttin, die mich von Anfang an in ihren Bann zog. Sie steht für Eingebungen, für Ideen und Geistesblitze. Sie steht für das Erschaffen aus dem Impuls. Dank ihrer starken Präsenz in meinem Leben ist diese Ausbildung entstanden. Sie erschafft durch mich. Ich bin sie. Sie ist ich.

Und genau das will dich diese Ausbildung lehren. Wir lassen uns in diese Fragen führen:
„Was will durch mich erschaffen werden? In diesem Moment?“
Und ich schenke dir während dieser Zeit einen geschützten Rahmen, in dem du dich ausprobieren kannst, in dem du immer wieder neugierig und mutig deinen eigenen Inspirationen und Einfällen Ausdruck verleihen kannst. Dich traust ohne Plan zu agieren und einfach springst – ins Jetzt hinein.

Die Wochenenden sind so aufgebaut, dass wir dich am ersten Tag in das jeweilige Thema einführen, wir dir Wissen zur Seite stellen aus dem du deine ganz eigenen Ideen und Umsetzungen sprießen lassen kannst. Selbststudium ist ein wichtiger Part deiner Ausbildung. Das, was du dir selbst und freudvoll aneignest und je neugieriger du hier bist, desto größer ist der Pool, aus dem du dann schöpfen kannst in deinen Yogaeinheiten. Ziel ist es, dass du am Ende fähig bist selbst eine intuitive Yogastunde anzuleiten zusammengesetzt aus den Elementen, die dich am meisten ausmachen und auch erfüllen. Denn nur das, was dich selbst zum Leuchten und Strahlen bringt erfüllt auch deine Teilnehmer. Wir schöpfen aus der Vielfalt der Asana-Lehre, wir tauchen ein in die verschiedensten Atemtechniken, wir reisen durch Meditationen, um unseren Geist für die Weite und Visionen zu öffnen, wir erfahren Tanz, Rhythmus, Musik, Gesang und freies bewegen als einen natürlichen Ausdruck unserer Seelen und Lebenslust.

Es sollen Yogalehrer daraus hervorgehen, die sich am Moment orientieren. Die sich im Selbststudium voller Freude Inputs holen und aus ihrem inneren Wissen immer wieder neu schöpfen und sich auch trauen unkonventionelle Yogastunden zu gestalten. Denn es gibt in Wahrheit kein Schema F, wie es richtig ist. Der Fluss entsteht durch die eigene Befindlichkeit, durch die Energien der Gruppe und das Wichtigste: die kreativen Einfälle im Hier und Jetzt.

Wir reisen gemeinsam in deine innere Weisheit, diese leise Stimme, die wir alle in uns tragen und doch so oft nicht auf sie hören. Genau dort, wo alle unsere Antworten bereits auf uns warten und bereit sind entdeckt zu werden.
Intuition. Inneres Wissen. DEINE Wahrheit. DU.

Aufbau der Module:

Termine   Inhalte  
Modul 1 26.+27.09.2020   Intuition + Asanalehre
Modul 2 24.+25.10.2020   Pranayama + Atemtechniken
Modul 3 28.+29.11.2020   Asanalehre
Modul 4 12.+.13.12.2020   Meditation
Modul 5 23.+.24.01.2021   Asanalehre
Modul 6 27.+28.02.2021   Bhakti Yoga, Mantra, Stimme, Musik
Modul 7 27.+28.03.2021   Tanz, intuitives freies bewegen
Modul 8 24.+25.04.2021   Angeleitete Yogaeinheiten der Teilnehmer; „praktische Ausübung des Gelernten“
Modul 9 22.+23.05.2021   Angeleitete Yogaeinheiten der Teilnehmer; „praktische Ausübung des Gelernten“
Modul 10 26.+27.06.2021   Angeleitete Yogaeinheiten der Teilnehmer; „praktische Ausübung des Gelernten“ Abschluss

Aufbau der Wochenenden:

Samstag 10 – 13.00 Pause 13 – 14.30 14.30 – 17.30 Intuitiver Yoga mit Christiane, Vorstellen des Themas in der Theorie, Praktischer Einstieg in die Materie und in den intuitiven Yoga am eigenen Leib, erfahren, spüren, von innen nach außen  
Homework von Samstag auf Sonntag Selbststudium im jeweiligen Thema, neugierig entdecken, was es dazu gibt, Vorbereitung auf Sonntag
Sonntag 10 – 13.00 Pause 13 – 14.30 14.30 – 17.30  

Tag des Impulses
Sequenzen bereits selbst lehren
Ausprobieren

Der für mich wohl bedeutendste Punkt, ist dir zu vermitteln, dass du wieder dir selbst vertrauen lernst. Oft hören wir auf die Meinung anderer oder folgen fremden Konzepten, obwohl wir es selbst anders empfinden. Du wirst dir mit dieser Ausbildung viefältiges Wissen aneignen, das dich befähigt aus einem Meer an Möglichkeiten impulsiv zu schöpfen. Durch den Aufbau der Wochenenden bekommst du jedes Mal die Chance dieses Wissen auch anzuwenden. In einem vertrauten Übungfeld hast du die Möglichkeit deiner inneren Stimme zu folgen und dich spielerisch auszuprobieren im Anleiten und Umsetzen. Und ich wünsche mir, dass die Stärkung deiner Intuition auch in dein alltägliches Leben fließen kann und deine Welt bunter und noch strahlender macht.

Ort:
Yogawerkstatt Traiskirchen
Wiener Str. 99/Haus 2
2514 Traiskirchen
https://www.yoga-traiskirchen.at/

Kosten:
2400€ bei Einmalzahlung zur Anmeldung
2600€ bei Ratenzahlung: 260€ pro Monat
Bücher: 37€

Abschluss mit Diplom der Ich liebe mich-Akademie zum dipl. intuitiven Yogalehrer 120h

Wenn es dich ruft diese Reise anzutreten. Die Reise in deine Sarasvati. Diesen Kanal deiner dir innewohnenden Schöpferkraft anzuzapfen und dich in ein impulsives und freudvolles Abenteuer zu begeben, dann bist du hier richtig. Ob du schon eine Ausbildung zum Yogalehrer hast oder nicht spielt keine Rolle, denn der intuitive Ansatz lässt dich den Yoga auf eine neue, ganz individuelle, prickelnde Weise erleben. Come and join us!

Das Ziel ist im Teich deiner eigenen Inspirationen anzukommen.
Lust darin einzutauchen und ein paar Runden zu drehen?

Anmeldung und Informationen unter
office@naehrzeit.at oder 0699 150 510 32

Auf bald!
Deine Christiane

follow your inner voice